Naturkosmetik Box: Fairybox Dezember 2018 im Test

Fairybox Dezember 2018 Weihnachten Naturkosmetik

Wer nach meinem letzten Artikel über den VBB Weihnachtsedition 2018 dachte, dass es das jetzt mit Weihnachten war – sorry, nö. Denn wir haben schließlich noch die Fairybox Dezember 2018, eine ganze Box voll mit winterlicher Naturkosmetik! Passend zur für mich schönsten Zeit des Jahres gab es also nochmal ein paar interessante Produkte zum Ausprobieren, alle naturbasiert und ohne Tierversuche.

Da mir die Box freundlicherweise vom Fairybox Team zur Verfügung gestellt wurde, kennzeichne ich diesen Blogartikel ganz brav als WERBUNG.

1. Cherry Lips Lipgloss von uoga uoga im Test

Rot passt zu Weihnachten einfach ganz hervorragend und so habe ich mich sehr über den Cherry Lips Lipgloss von der Naturkosmetik-Marke uoga uoga gefreut! Eigentlich bin ich mehr der Lippenstift-Typ, aber dieser Lipgloss ist wirklich wunderschön. Das Rot ist nicht zu aufdringlich, sondern eher dunkel, aber durch den Glanz wirkt es einfach ganz bezaubernd. Für das Extra an Pflege sorgen unter anderem:

  • Macadamianussöl
  • Rizinusöl
  • Himbeersamenöl
  • Mandelöl
  • Moringaöl

Der Lip Gloss ist frei von synthetischen Farb- und Duftstoffen und dazu noch COSMOS zertifiziert. Er trägt sich sehr gut, ohne, dass man ein super klebriges Gefühl auf den Lippen hätte, was ich bei Lipglosses nämlich gar nicht mag – für mich daher eines der besten Produkte der Fairybox Dezember!

UVP: 12,99 € für 7 ml (Originalgröße)

Uoga Uoga Cherry Lips Lipgloss tierversuchsfrei Naturkosmetik

2. Naturkosmetik Test: Golconda Haarseife

Die Golconda Haarseife kommt im nachhaltigen Juteumschlag daher, was ich wirklich super finde. Generell verzichtet das Unternehmen auf Plastik bei Lagerung und Verpackung, auch sind die Produkte alle vegan und tierversuchsfrei. Leider, leider konnte ich die Haarseife allerdings nicht ausprobieren, da mein Haar einfach keine Seife verträgt – ich habe es schon so oft ausprobiert! Und nachdem nun mein Frisör ordentlich geschimpft hat, hat er mir noch ein Haarseife-Verbot erteilt…

Was ich sagen kann, ist, dass die Golconda-Seife sehr interessant duftet, würzig und belebend. Enthalten sind unter anderem Rosmarin und Brennnessel, die die Haarwurzeln stimulieren sollen – übrigens ist die Seife handgefertigt. Sicherlich werde ich sie verschenken an jemanden, der sie zu würdigen weiß, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich eigentlich um ein wunderbares Haarpflegemittel handelt!

UVP: 5,25 € für 65 g (Originalgröße)

Golconda Haarseife Rosmarin Brennnessel Healthlove

3. benecos Nagellack vamp im Test

Und noch einmal ein umwerfendes Weihnachts-Rot! Der benecos Nagellack in der Farbe vamp hat einen tollen Dunkelrotton, den ich sehr gerne trage. Zudem ist der Nagellack vegan und 8-free, das bedeutet er verzichtet auf:

  • Formaldehyd
  • Toluol
  • Kolophonium
  • Campher
  • Phthalate
  • Parabene
  • Silikone
  • halogenorganische Verbindungen

All dies ist gesundheitsgefährdend und meistens in den herkömmlichen Lacken enthalten. Diese Variante von benecos nun ist sauerstoff- und wasserdurchlässig, was natürlich den Nägeln guttut – zumal auch Avocadoöl und Vitamin H enthalten sind. Der einzige Wermutstropfen: Leider hält der Nagellack bei mir nicht so lange, ich muss also öfter mal nachpinseln…

UVP: 3,89 € für 9 ml (Originalgröße)

benecos Nagellack 8-free vamp vegan Naturkosmetik

4. i+m Berlin Age Protect Nährende Creme

Oh, was haben wir denn da – eine Pflege von einer meiner Lieblings-Naturkosmetik-Firmen i+m Berlin! Ich habe schon die Hydro Perform Pflegeserie vor einiger Zeit testen dürfen, nun geht es also um ein Produkt aus der Age Protect Serie. Die Gesichtscreme enthält kaltgepresstes Avocadoöl, welches die Regeneration fördern soll, außerdem sind noch enthalten (u. a.):

  • Hyaluron
  • Shea Butter
  • Aloe Vera
  • Mandelöl
  • Arganöl

Und ich glaube, hiermit steht mein Lieblingsprodukt dieser Fairybox fest! Denn die Creme ist wirklich, wirklich super, da sie reichhaltig, aber nicht zu fest oder fettig ist und für ein schönes Hautgefühl sorgt. Dazu mag ich noch den Duft sehr, er ist leicht blumig und etwas süßlich… Eine super Pflege aus der Naturkosmetik, die ich mir auf jeden Fall noch einmal kaufen würde! Ach ja: Sie soll vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen und verfügt darüber hinaus noch über den Anti Blue Screen Effekt (dazu findet ihr in meinem älteren Blogartikel mehr Infos).

UVP: 18,90 € für 30 ml (Originalgröße)

iplusm Berlin Nährende Creme Anti Aging vegan tierversuchsfrei Fairybox

5. TAOASIS Tannenbaum Duftset im Test

Bei Produkt Nummer 5 handelt es sich in dem Sinne nicht um Naturkosmetik, sondern vielmehr um einen wunderbar weihnachtlichen Duft: Das TAOASIS Tannenbaum Duftset sorgt in kleineren Räumen im Handumdrehen für weihnachtliche Stimmung! Und das Ganze ist auch super easy: Man setzt den mitgelieferten Holztannanbaum auf den Holzstab und steckt alles ins Duftölfläschchen – schon entfaltet sich der Duft. Der Tannenbaum saugt sich dann langsam mit dem Öl voll… Ich habe die Erfahrung gemacht, dass er in kleineren Räumen (etwa im Badezimmer) besser wirken kann und dort seine Zimt-Orange-Mandarine-Note schön abgeben kann. Das macht auf jeden Fall neugierig auf weitere TAOASIS-Düfte!

Fazit: Naturkosmetik Fairybox Dezember 2018

Die Dezemberbox 2018 war meine erste Fairybox und ich muss sagen, dass sie mich wirklich komplett überzeugt hat. Klar, dass ich die Haarseife nicht ausprobieren kann, ist etwas schade, aber an sich handelt es sich ja um ein schönes Produkt. Mein Favorit ist auf jeden Fall die Age Protect Nährende Creme von i+m, sie ist wirklich der Hammer. Aber dahinter folgen wirklich ganz knapp Nagellack, Lipgloss und Duftset…

Dies ist meine ganz ehrliche Meinung, ich habe diese Box zwar geschenkt bekommen, aber ohne weitere Bedingungen – und ich finde die Auswahl einfach sehr gelungen!

Ach ja: Es war noch ein kleines Goodie in der Fairybox Dezember 2018 enthalten, nämlich ein Päckchen Tee von Lebensbaum in der Geschmacksrichtung Kaffee Chai. Sehr coole Idee, gerade für mich als Teetrinkerin! Und schmecken tut die außergewöhnliche Sorte auch noch…;)

Die Fairybox – Infos

Vielleicht noch ein paar Worte zur Fairybox: Sie erscheint monatlich und ist limitiert, man sollte also rechtzeitig bestellen. Bei den enthaltenen Produkten handelt es sich um Überraschungen aus der Naturkosmetik, die mal in Originalgröße, mal in der Probiergröße ausgeliefert werden – in jedem Fall übersteigen die Produktpreise den Preis der Box (19,90 €) immer deutlich. Eine schöne Idee, schon allein, weil ich den Überraschungseffekt liebe. Und man lernt immer mal wieder auch kleinere Naturkosmetik Marken kenne, so wie Golconda, die man sonst vielleicht noch gar nicht auf dem Schirm hatte.

Kommentar verfassen